Nachhaltigkeit bei ProServ

Unsere Vision „Matchmaker for HR Solutions“ bedeutet für uns, weltweit Menschen zu inspirieren, motivieren, schulen und zu entwickeln, damit sie die Arbeit finden, die die Richtige für sie ist.

Als international tätiger Konzern ist unsere Haltung weltweit für alle Marken gültig. Daher verweisen wir auf die Inhalte unseres Mutterkonzerns.

Unser Ziel ist es, die Arbeitswelt positiv zu beeinflussen und mit gutem Beispiel voranzugehen. Bei der Adecco Group verpflichten wir uns, unseren Beitrag zu leisten.

Nachhaltigkeitskonzept

Mit unserer „Future@Work-Strategie“ stellen wir die langfristige, gemeinsame Wertschöpfung in den Mittelpunkt. Wir verpflichten uns zu einer Kultur, die Umwelt-, Sozial- und Governance-Aspekte (ESG) konsequent in unsere Geschäftstätigkeit und Wertschöpfungskette einbezieht.

Nachhaltigkeitsversprechen

Unsere Philosophie, das Richtige zu tun, basiert auf unserem Unternehmenszweck, unserem Verhaltenskodex, unseren Grundwerten und unserem Bekenntnis zu den zehn Prinzipien des UN Global Compact. Dieses Verständnis spiegelt sich in unserem Handeln wider.

Nachhaltige Lieferkette

Wir übernehmen nicht nur Verantwortung für die sozialen und ökologischen Auswirkungen unserer eigenen Geschäftstätigkeit, sondern haben auch unsere Geschäftspartner, einschließlich unserer Lieferanten und Dienstleister im Blick.

Berichterstattung & Ratings

Transparenz und Messbarkeit sind uns wichtig. Die Adecco Group veröffentlicht jährlich einen integrierten Unternehmensbericht. Sowohl die Group als auch unsere großen Marken werden regelmäßig von verschiedenen Ratingagenturen bewertet.

Scope-3-Emissionen: Transparenz für unsere Geschäftspartner

Das Treibhausgasprotokoll unterscheidet zwischen drei Arten von Emissionen, die sich negativ auf unseren Planeten auswirken:

  • Scope-1-Emissionen werden direkt durch Geschäftsaktivitäten verursacht
  • Scope-2-Emissionen werden durch den Verbrauch von Produkten beeinflusst
  • Scope-3-Emissionen beziehen sich auf die Folgen von Maßnahmen in der Lieferkette eines Unternehmens. Dazu gehören auch die Emissionen, die entstehen, wenn Mitarbeitende zum Arbeitsplatz pendeln.

Richtlinien, Standards und Leitfäden

Unsere Richtlinien, Standards und Leitfäden sind ein Schlüsselelement unseres Ansatzes für verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln. Sie definieren, wie wir selbst handeln und was wir von unseren Geschäftspartnern erwarten. Sie werden regelmäßig aktualisiert, um eine kontinuierliche Anpassung an sich wechselnde regulatorische Anforderungen zu gewährleisten.

Als international ausgerichteter Konzern sind unsere Prozesse und Dokumente übergreifend gültig und primär in englischer Sprache verfügbar.